Investition in die Sonne – Allresist schafft mit Photovoltaik nachhaltigen Nutzen

Da unser letztes Jahr durch unseren CSAR 62 wirtschaftlich sehr erfolgreich war, kann Allresist in eine nachhaltige Sache investieren: Seit heute ist eine Photovoltaikanlage auf unserem Dach. Damit erfüllten wir uns unseren Wunsch den CO2-Ausstoß in Deutschland mit einer Anlage aus den Neuen Bundesländern zu verringern.

Mit unserer 40 kWp-Photovoltaikanlage können pro Jahr 21 Tonnen klimaschädliches CO2 vermieden werden. Dabei kann Allresist einen hohen Anteil des sauberen Stroms für ihren Eigenverbrauch nutzen und hat darüber hinaus mit einer Teileinspeisung in das öffentliche Netz jährlich etwa 5.100 € weniger Stromkosten.

Übrigens entwickeln wir zurzeit einen eigenen Resist zur Herstellung von Photovoltaikmodulen mit einem Dresdner Hersteller. Unsere PV-Anlage wurde damit zwar noch nicht hergestellt, in naher Zukunft ist dies jedoch möglich…

Die Brandenburger Umweltministerin a. D. Anita Tack gratulierte Allresist am 11. Mai zur Einweihung Ihrer Photovoltaikanlage und die geglückte Synthese zwischen Umwelt- und wirtschaftlichen Nutzen. Sie wünschte dem 2012 gekürten Umweltpartner des Landes Brandenburg allzeit Sonne pur. Ebenso freute sich der IHK-Präsident Dr. Ulrich Müller, dass das kleine Unternehmen Allresist nicht nur Vorreiter für exzellente Qualität sondern auch für den Klimaschutz in Strausberg ist.

Photovoltaik-Anlage_Allresist

Bild: Die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach von Allresist

Einweihung_Photovoltaik_Allresist1

Bild: Einweihung der Photovoltaik-Anlage mit Umweltministerin a. D. Anita Tack, IHK-Präsident Dr. Ulrich Müller und Heiko Zabel von enerix

Einweihung_Photovoltaik_Allresist2

Bild: Anzeige der Photovoltaik-Anlage nach Start

 

Hier sind die wichtigsten Daten im Überblick:

Allresist Photovoltaikanlage 40.000 kWp

Dachanlage errichtet am                          11. Mai 2015

Ost/West-Ausrichtung                              2 x 19.900 kWp

Regionaler Energieertrag                          870 kWh/kWp

Amortisationsdauer                                    8,3 Jahre

Prognostizierte Jahreswerte

Energieertrag                                                31.150 kWh

Energieverbrauch                                        33.000 kWh

Einsparung an CO2                                      21.100 kg

Stromkosten-Einsparung                           74%
inkl. Solarvergütung aus Netzeinspeisung

|

« Zurück zur Übersicht