Auszeichnung für Allresist als Exzellente Wissenorganisation durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

In seiner Laudatio führte Herr Ministerialdirigent Georg Bröhl (BMWi) folgendes aus:
Allresist verfügt über eine exzellente Wissenorganisation. Durch das konsequente Controlling mit Kennziffern in allen Bereichen der Organistion stellt das Unternehmen die Umsetzung seiner Strategien und Ziele sicher. Die umfassende und systematische Entwicklung der Mitarbeiterkompetenz und die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Hochschulbereich ermöglicht Allreist eine nachhaltige Wissenentwicklung, die in einer hochspezialisierten Branche wie der Mikroelektronik unerlässlich ist.
Seit 2001 betreibt Allresist ein systematisches Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 und arbeitet mit dem Modell der European Foundation of Quality Manament (EFQM), einem Benchmarkmodell, das einen Vergleich von Unternehmen ermöglicht. Das ausgesprochene Ziel ist eine ganzheitliche Exzellenz.
Als weiteres Analyse- und Steuerungsinstrument setzt das Unternehmen die Wissenbilanz ein. Sie ist ein Instrument, das vor dem Hintergrund des bestehenden Geschäftsmodells (auch) die weichen Faktoren des Unternehmens, das sogenannte intellektuelle Kapital, analysiert und eine Ableitung priorisierter Maßnahmen erlaubt. Durch die Kombination der drei Instrumente ISO 9001, EFQM und Wissenbilanz verfügt Allresist über ausreichende Managementinstrumente, um alle wichtigen Potenziale aufzudecken und zu nutzen.

Exzellente_Wissensorganisation_Preisverleihung_JGA0949

Foto: gebhardt/ck2wissen

|

« Zurück zur Übersicht